Position: Stellvertretende Leitung & Erzieherin
Mitarbeiter seit: November 2020
Schwerpunkt: Kreativ, Natur
Geburtsdatum: 22.09.1992
Eigene Kinder: nein
Hobbys: Sport, Tiere, Musik

Was mir an meinem Beruf am meisten Spaß bereitet:
Die Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern, Träger und anderen Ansprechpartnern bereitet mir in meinem Beruf sehr viel Freude.
Als „Sandburgbauerin, Zwergenzähmerin und Bastelkönigin“ begleite ich die Kinder in ihrem Alltag. Mir bereitet nicht nur die spielerische Förderung eine große Freude, sondern es steht für mich auch im Vordergrund, dass das „Kind auch Kind sein darf“ und auslebt.
Ich finde es spannend, wie die Kinder sich in den Kindergarten-Jahren entwickeln und wo die Reise für die Kinder hingeht

Warum ich Erzieherin geworden bin:
Als ich mich damals entscheiden musste, welche Ausbildung ich machen möchte, war für mich ganz klar, dass ich Erzieherin werden möchte. Der Beruf „Erzieherin“ ist sehr vielseitig. Ich erlebe immer wieder in meinem Arbeitsalltag, dass in diesem Beruf viele kleine Berufe versteckt sind.
Ich habe schon immer gerne mit Menschen, unterschiedlichen Alters (besonders Kindern) zusammen gearbeitet. Mir bereitet es Freude, die Kinder mit unterschiedlicher Herkunft, Religion, Erziehung und Geschichte zu erleben und zu fördern. Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Ansprechpartnern ist spannend, wichtig und bringt mich immer wieder ein Stück weiter zu „verstehen“.