Gruppen

Sonnengruppe

Die Sonnengruppe

Die Sonnengruppe liegt im hinteren Teil unserer Einrichtung. Die Kinder haben in ihrem Gruppenraum viel Platz zum Spielen an Tischen und auf dem Boden aber auch in ihrer Puppen-/Küchenecke. Gebastelt und gemalt werden kann in der Gruppe als auch im Kreativraum. Besonders gerne Filzen wir im Moment im Kreativraum mit Anja. Zum Toben oder Schlafen (für die 3-4-Jährigen) geht es in unseren Bewegungsraum.

Zum Zähneputzen, Händewäschen und die großen und kleinen Geschäfte geht es in unseren Waschraum. Wir musizieren in allen Räumen, besonders gerne mit Katrin oder Christian als Begleitung auf der Gitarre im Morgenkreis.

Die Sonnengruppe wird von Magda geleitet. Gemeinsam mit Katrin, Christian, Anja und Patricia sowie den 15 kleinen Sonnen ist die Gruppe komplett.

 

Sternengruppe

die Sternengruppe

Die Sternengruppe liegt im vorderen Teil unserer Kita und hat ebenso einen Gruppenraum zum Spielen/Malen/Basteln an den Tischen oder auf Teppichen. Der große Gruppenraum hat eine tolle Spielburg zum Toben und Klettern und einen kleinen separaten Kleinkindbereich in den sich die Kleinsten auch einmal alleine ohne die Großen zurückziehen dürfen.

Der Kreativraum und der Bewegungsraum werden gemeinschaftlich mit der Sonnengruppe genutzt. Auch in der Sternengruppe gibt es einen separaten Waschraum, in dem gemeinsam die Hände gewaschen und die Zähne geputzt werden.

Unsere 16 Sterne stehen unter der Leitung von Ute, die dabei tatkräftig von Kerstin und Jenny unterstützt wird.

 

Die Schmetterlinge

Die Schmetterlinsgruppe

Die Schmetterlingsgruppe, das sind unsere Vorschulkinder. Diese Kinder gehören natürlich auch alle jeweils in die Sternen- bzw. Sonnengruppe. Unsere Schmetterlinge lernen in diesem letzten Kindergartenjahr, sich zu entfalten, die Flügel auszustrecken, Verantwortung zu tragen sowie zu den richtig "Großen" zu gehören, um dann am Ende des Jahres "wegzuflattern".

Die Schmetterlinge haben ihren eigenen Raum (Schmetterlingsraum) und es finden mehrmals in der Woche gemeinsame Aktivitäten statt (z. B. Turnen, Schmetterlingsrunde inkl. dem eigenständigen An- und Ausziehen der Kleidung - das muss für die Schule nämlich gut gelernt sein).

Mehrere Ausflüge verteilen sich über das letzte Jahr z.B. Flughafen Dortmund, Polizei-Puppentheater, Besuch in der Zahnklinik, Planetarium usw.